Logo Anke Fiebig Körperorientierte Therapie Freiburg

Was verstehe ich unter Körpertherapie:

Die häufigste Frage, die mir in meinem Beruf gestellt wird, ist:

Was ist eigentlich Körpertherapie?

Die Antwort ist nicht leicht, ist sie doch sehr individuell!

In unseren jungen Jahren, sprich im Kinder- und Jugendalter, lernen wir durch die Augen unserer Eltern (oder emotional nahestehenden Menschen), die Welt kennen.
Diese Brille, diese innere Haltung prägt sehr unsere Sichtweise als Erwachsener auf die Welt. Einher gehen häufig auch innere Glaubenssätze, die uns im Erwachsenenalter an unserem lebendigen Lebensfluss hindern. Glaubenssätze wie “ich schaff es sowieso nicht“ oder “ich bin nicht gut genug/ich genüge nicht“ oder „ich bin es nicht wert, dass mich z.B. jemand unterstützt, liebt…“ blockieren uns, ein freud- und lustvolles Leben zu leben. Diese innere Haltung findet sich dann auf allen drei Ebenen wieder: der körperlichen, der seelischen und der geistigen. Diese zeigen sich auf einer äußerlich sichtbaren körperlichen Haltung, einem geringerem Selbst-Bewusstsein und Selbst-Vertrauen und einengendem Gedankengut.

Das Gute ist:
Diese Glaubenssätze sind nur gelernt, sie sind nicht genetisch verankert!
So, und Dinge, die wir einmal gelernt haben, können wir auch wieder verlernen bzw. durch neue positive Gedankenhaltungen ersetzen, die auf mein jetziges Erwachsenenalter besser passen.

Diese innere Veränderung können Sie alleine machen, Sie können sich aber auch einen Profi zur Unterstützung in diesem Lebensprozess „gönnen“!

Denn!
An was in Ihrem Leben werden Sie sich später mit Stolz zurück erinnern, wenn Sie alt sind?
…an die Erinnerungen, bei denen Sie trotz Angst und Unsicherheit Ihren Weg gewagt haben und der Sie in Ihrer ganz persönlichen Entwicklung weiter gebracht hat!!


Achte auf deine Gedanken - denn sie werden Worte
Achte auf deine Worte - denn sie werden Handlungen
Achte auf deine Handlungen - denn sie werden Gewohnheit
Achte auf deine Gewohnheiten - denn sie werden dein Charakter
Achte auf deinen Charakter - denn er wird dein Schicksal
(J. W. Goethe)